29. September 2018, 07:39

43-Jährige beklaut Frau in der Bank


Bild: Diana Hahn
Eine 51-jährige Frau vergaß am vergangenen Freitag ihren Geldbeutel in einer Bank. Als sie wieder kam, war die Geldbörse verschwunden. Die Polizei fand diese dann im Pkw einer 43-Jährigen. 
Nördlingen - Eine 51 Jahre alte Frau aus Nördlingen hatte in Nördlingen in der Postbank ihren Geldbeutel vergessen, als sie Geld abhob. Eine andere Frau stand hinter ihr und wartete. Dies wurde von einer weiteren Kundin beobachtet. Als die Geschädigte merkte, dass ihr Geldbeutel noch in der Bank lag, lief sie zurück.
Die Geldbörse fehlte, sie wurde jedoch von einer Zeugin angesprochen, dass die hinter ihr wartende Kundin den Geldbeutel an sich nahm.
Nun suchten beide nach der Frau, trafen diese dann an. Diese leugnete zunächst die Tat. Die herbei gerufene Polizei fand den Geldbeutel dann in einem Fach im Pkw der Täterin, einer 43 Jahre alten Frau aus Nördlingen.
Die Frau wird nun wegen Diebstahls angezeigt. (pm)