22. Mai 2018, 11:07

51-jähriger Motorradfahrer stürzt

Symbolbild Bild: DRA
Da ein 13-jähriger Radfahrer nicht auf den nachfolgenden Verkehr achtete, stürzte ein Motorradfahrer um einen Unfall zu vermeiden. 
Auhausen - Gestern Nachmittag, gegen 17:00 Uhr, befuhr ein 13-jähriger Junge mit seinem Fahrrad in Auhausen die Oettinger Straße und bog plötzlich ohne Handzeichen und ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten nach links in die Mühlstraße ab. Ein 51-jähriger Motorradfahrer welcher mit seinem Kraftrad den 13-jährigen Radfahrer überholen wollte, konnte einen Zusammenstoß gerade noch vermeiden, indem er mit seinem Kraftrad abrupt auswich.
Hierbei stürzte der 51-jährige Kradfahrer mit samt seinem Kraftrad auf die Fahrbahn. Es kam somit zu keinem Zusammenstoß. Der Sachschaden am Kraftrad des 51-Jährigen beträgt jedoch 1.500,- Euro. Zudem klagte er bei der Unfallaufnahme über Schmerzen im Hüftbereich. Der 51-jährige Mann begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. (pm)