28. Mai 2018, 09:44

52-Jährige übersieht Rollerfahrer

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Am Sonntagabend übersah eine 52-jährige Frau beim Wenden einen Rollerfahrer. Der 58-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. 
Nördlingen - Am Sonntagabend hielt eine 52-Jährige mit ihrem Wagen auf der Christian-Ewig-Straße in Nördlingen hinter einem Wohnmobil an und wollte anschließend an der Einmündung in die Goethestraße wenden. Dabei übersah sie einen nachfolgenden Rollerfahrer, der gerade an ihrem Auto vorbeifuhr, weshalb es zu einem Streifzusammenstoß kam. Der 58-jährige Zweiradfahrer stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Nördlinger Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 1500,- Euro. (pm)