18. Oktober 2018, 11:05

53-Jähriger stürzt von Mofa

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Mann aus Nördlingen verbremste sich Mittwochabend im Nähermemminger Weg und stürze von seinem Mofa. Dank seines Helmes erlitt er nur leichte Verletzungen.
Nördlingen - Gestern Abend war ein 53-Jähriger mit seinem Mofa im Nähermemminger Weg in Richtung Berger Tor unterwegs. Auf Höhe des „Bürgerweihers“ verbremste sich der Mann ganz offensichtlich laut eigener Aussage und stürzte ohne Fremdbeteiligung.
Der Verunglückte hatte einen Helm getragen und zog sich daher nur leichtere Verletzungen zu. Zur Behandlung wurde er ins Krankenhaus Nördlingen verbracht. (pm)