15. Dezember 2016, 09:49

80-Jähriger prallt gegen Müllhäuschen

Bild: DRA
Ein 80-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Mittwochvormittag in der Parkstadt einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.
Ein 80-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Mittwochvormittag in der Parkstadt einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.
Donauwörth - Der Mann befuhr gegen 09.45 Uhr die Perchtoldsdorfer Straße in Richtung Innenstadt und bog dann nach rechts in den Dr.-Micheal-Samer-Ring ab. Durch ein geparktes Fahrzeug auf der rechten Seite nach der Einmündung wurde er anscheinend überrascht und wich nach links aus. Dabei kam er mit dem linken Vorderrad gegen den linken Randstein. Er kam dort aber nicht zum Stehen sondern fuhr geradeaus frontal gegen ein massives Müllhäuschen auf dem anliegenden Grundstück. Das Häuschen wurde durch den augenscheinlich ungebremsten Aufprall auf das Nachbargrundstück geschoben und prallte dort noch gegen ein geparktes Auto. Der betagte Fahrer überstand den Unfall unverletzt. An seinem Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 12.500 € geschätzt. (pm)