21. März 2017, 10:24

83-jährige Radlerin schwer verletzt

Bild: Polizei Bayern
Am Montagnachmittag kam es zwischen Mönchsdeggingen und Hohenaltheim auf Höhe von Merzingen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.
Nördlingen - Eine 83-jährige Radfahrerin wollte auf einen auf der anderen Seite befindlichen Radweg wechseln. Bei diesem Manöver kollidierte sie jedoch mit einer entgegenkommenden 34-jährigen Pkw-Fahrerin. Während die Radlerin dabei schwer verletzt wurde und mit dem Rettungshubschrauber ins Zentralklinikum Augsburg verbracht werden musste, blieb die Pkw-Fahrerin unverletzt. Die Kreisstraße musste ca. 2 Stunden gesperrt werden. Die Verkehrsumleitung wurde durch die Feuerwehr Mönchsdeggingen übernommen.Der stark beschädigte Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an Pkw und Fahrrad beläuft sich auf ca. 4000 €. (pm)