25. April 2018, 09:08

89-Jähriger verursacht Auffahrunfall

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 89-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am vergangenen Dienstagvormittag einen Verkehrsunfall in Donauwörth. 
Donauwörth - Ein 89-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Dienstagvormittag einen Verkehrsunfall in der Sallingerstraße. Kurz vor 11:00 Uhr fuhr der Senior auf der Sallingerstraße in Richtung Berger Allee. Weil er nach eigenen Angaben eine Brille aus dem Handschuhfach entnehmen wollte war seine Aufmerksamkeit kurz nicht auf den Verkehr gerichtet. Er bekam deshalb nicht mit, dass sein Vordermann, ein 22-jähriger Pkw-Fahrer, nach links in die Sallinger Siedlung abbiegen wollte, wegen Gegenverkehrs aber bis zum Stillstand abbremsen musste.
Der betagte Fahrer aus dem Landkreis Dillingen fuhr ungebremst auf. Dabei wurde der junge Fahrer leicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden von insgesamt circa 8 000 €. (pm)