21. September 2017, 12:20

Am Gaspedal "hängen geblieben": 6000 Euro Schaden

Symbolbild Bild: pixabay
Donauwörth - Ein 69-jähriger Pkw-Fahrer hatte am Mittwoch gegen 15.20 Uhr einen Unfall auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Westspange. Der Mann wollte in eine freie Parklücke einfahren und blieb
- Ein 69-jähriger Pkw-Fahrer hatte am Mittwoch gegen 15.20 Uhr einen Unfall auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Westspange. Der Mann wollte in eine freie Parklücke einfahren und blieb nach seinen Angaben dabei am Gaspedal hängen. Er fuhr deshalb über eine Grünfläche, durchbrach eine niedrige Hecke und schrammte auf einer gegenüber liegenden Parkfläche an einem geparkten Pkw entlang. An beiden Fahrzeugen wurde dabei die komplette rechte Seite beschädigt. Der Schaden wird auf rund 6.000 € geschätzt. (pm)