10. März 2017, 11:11

Auf Geburtstagsfeier mit Messer bedroht

Symbolbild
Bild: Polizei Bayern
Donnerstagnacht lief eine familiäre Geburtstagsfeier in Tapfheim aus dem Ruder.
Donauwörh - Seit kurzem hat die 20-jährige Tochter des Hauses ihren 22-jährigen arbeits- und wohnsitzlosen Freund bei sich aufgenommen. Deshalb gab es bereits Spannungen in der Familie. Als am Donnerstag der Geburtstag eines Bekannten gefeiert wurde, kam es im Verlaufe des Abends zu verbalen Auseinandersetzung zwischen dem 22-Jährigen und dem 48-jährigen Vater seiner Freundin.
Dabei steigerte sich der junge Mann so sehr in Rage, dass er schließlich ein Taschenmesser zückte und seinem Kontrahenten drohte, ihn umzubringen. Ein weiterer Gast konnte ihn aber zurück halten und ihm das Messer abnehmen. Sowohl der mutmaßliche Täter als auch sein Gegenüber waren stark alkoholisiert. Auch als die Polizei vor Ort war, war der 22-Jährige immer noch aggressiv und aufgebracht. Er musste deshalb die Wohnung verlassen und kam bei einem Bekannten unter. (pm)