28. Juni 2018, 09:36

Auffahrunfall am Kreisverkehr

Bild: DRA
Am Mittwochmorgen verursachte eine 59-Jährige einen Auffahrunfall. 
Donauwörth - Ein Sachschaden von rund 4.000 € entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen gegen 08:30 Uhr. Die Beteiligten fuhren von der Artur-Proeller-Straße her in den Kreisverkehr Dillinger Straße ein. Dort musste die vorausfahrende 35-jährige Pkw-Fahrerin verkehrsbedingt anhalten. Damit hatte eine nachfolgende 59-jährige Autofahrerin nicht gerechnet und fuhr deshalb auf. Die Beteiligten blieben unverletzt. (pm)