10. Juli 2018, 14:43

Auffahrunfall in Nördlingen mit drei Beteiligten

Symbolbild Bild: pixabay
Gestern Nachmittag kam es zu einem Unfall mit drei Beteiligten PKWs. Diese wurden aufeinander geschoben und beschädigt. Dabei wurde niemand verletzt.
Nördlingen - Zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es gestern Nachmittag in Oettingen, in der Spitalgasse. Wegen stockendem Verkehr mussten die beiden hintereinander fahrenden Autos kurz anhalten. Ein 60-Jähriger mit seinem nachfolgenden Pkw erkannte dies offensichtlich zu spät und fuhr auf seinen Vordermann auf. Hierbei wurde dieser Wagen dann noch auf den Vordersten geschoben. Verletzt wurde niemand, es blieb bei drei beschädigten Pkw`s (Sachschaden rund 8000 Euro). (pm)