9. Januar 2017, 13:02

Auto prallt gegen Baumstumpf

Archivbild Bild: DRA
Auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit verursachte eine 19-jährige Fahranfängerin einen Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße von Natterholz nach Warching.

Daiting - Die Frau kam gegen 16.30 Uhr von Natterholz her und geriet ca. 800 m vor der Einmündung in die Staatsstraße auf der glatten Straße ins Rutschen. Sie geriet mit ihrem Auto nach rechts auf das Bankett und prallte dann unglücklich gegen einen Baumstumpf. Dadurch überschlug sich der Pkw. Die Fahrerin konnte sich aber selbst aus ihrem Wrack befreien und den Rettungsdienst alarmieren. Sie kam mit leichten Verletzungen in die Donau-Ries Klinik. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 7.500 € geschätzt. (pm)