20. April 2018, 11:42

Baum mutwillig beschädigt

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Unbekannter riss in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Rinde eines jungen Ahornbaumes ab.
Oettingen - Von der Stadtverwaltung Oettingen wurde angezeigt, dass in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein junger Ahornbaum beschädigt wurde. Der Baum war vor der Königsstraße 25 eingepflanzt. Ein bisher Unbekannter hat rundum die Rinde abgerissen, so dass der ungefähr 2,5 Meter hohe Baum absterben wird. Es muss daher ein neuer Baum gepflanzt werden. Der Sachschaden wird auf ungefähr 2000 Euro beziffert.
Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Nördlingen erbeten. (pm)