22. Oktober 2018, 12:10

Bei Überholvorgang Abbieger übersehen

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Ein 19- jähriger Mann hat am Sonntag auf der Staatsstraße 2221 von Möttingen in Richtung Ziswingen einen abbiegenden Pkw übersehen. Dabei wurde ein 66-jähriger Mann leicht verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.
Möttingen - Ein 19-jähriger war am gestrigen Sonntagnachmittag auf der Staatsstraße 2221 von Möttingen in Richtung Ziswingen mit seinem Pkw unterwegs. Im Kolonnenverkehr hatte er von hinten ausgeschert, um die vor ihm fahrenden Autos zu überholen. Einen nach links abbiegenden Pkw-Fahrer hatte der junge Mann jedoch übersehen und es kam zum Zusammenstoß.  Der 66-jährige Fahrzeugführer wurde hierbei leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Nördlingen verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Gesamthöhe schätzt die Polizei auf 3000 Euro. (pm)