4. Mai 2017, 18:03

Beim rangieren Auto beschädigt

Archivbild Bild: DRA
Donauwörth - Ein 62-jähriger Lkw-Fahrer verursachte am Mittwochvormittag einen kleinen Verkehrsunfall in Asbach-Bäumenheim. Der Mann arbeitete an einer Straßenbaustelle in der Raiffeisenstraße. Zur
Donauwörth - Ein 62-jähriger Lkw-Fahrer verursachte am Mittwochvormittag einen kleinen Verkehrsunfall in Asbach-Bäumenheim. Der Mann arbeitete an einer Straßenbaustelle in der Raiffeisenstraße. Zur Unfallzeit gegen 10.30 Uhr fuhr er zunächst an der Baustelle vorbei, um anschließend rückwärts an den dort stehenden Bagger zu rangieren. Zwischenzeitlich hatte sich aber schon ein 45-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Auto hinter ihm aufgestellt, der die Rangierabsicht nicht erkannt hatte. Der Arbeiter sah dieses Auto nicht rechtzeitig und fuhr es im Frontbereich an. Der Schaden wird auf ca. 4.000 € geschätzt. Am Lkw entstand kein Schaden. (pm)