13. November 2018, 14:39

Beim Überholen Fußgänger übersehen

Symbolbild Bild: DRA
Eine 51-jährige Pkw-Fahrerin übersah am vergangenen Montag beim Überholvorgang einen Fußgänger. 
Sulzdorf - Gegen 19.15 Uhr wurde in Sulzdorf ein Fußgänger angefahren. Eine 51-jährige Wemdingerin fuhr auf der Kreisstraße in Richtung Wohnort. Ungefähr auf Höhe des Feuerwehrhauses schloss sie auf einen langsam fahrenden Pkw auf und überholte ihn. Dabei hatte sie aber einen Fußgänger übersehen, der dort am linken Fahrbahnrand lief. Ein Gehweg ist in diese Bereich nicht vorhanden.
Die Autofahrerin streifte glücklicherweise nur den rechten Arm des 35-jährigen Fußgängers mit ihrem linken Außenspiegel. Nach den ersten Feststellungen vor Ort war die Verletzung so gering, dass sich der Geschädigte selbstständig in ärztliche Behandlung begeben wollte. Der Außenspiegel ging zu Bruch.(pm)