5. Mai 2018, 10:32

Betrunken am Steuer

Symbolbild Bild: pixabay
Mit 2 Promille Alkohol im Blut wollte ein Mann noch zur Fuß vor der Polizei flüchten, weil er zuvor betrunken am Steuer saß. Seinen Führerschein ist der 27-Jährige jetzt los. 
Nördlingen - Vergangene Nacht, gegen 01.30 Uhr, erreichte die PI Nördlingen die Mitteilung, dass im Stadtgebiet der Fahrer eines silbernen Peugeots eine auffällige Fahrweise zeigen würde. Der Mitteiler sprach von Schlangenlinien, in denen das Fahrzeug unterwegs sei.
Kurze Zeit darauf konnte das gesuchte Fahrzeug in der Krankenhausstraße in Nördlingen gesichtet werden. Der Fahrer flüchte zunächst zu Fuß, konnte jedoch kurz danach festgenommen werden. Ein Alkotest erbrachte einen Wert von annähernd 2 Promille, weswegen eine Blutentnahme bei dem 27-jährigen Mann veranlasst wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt. (pm)