1. September 2017, 10:33

Betrunkener Fahrer kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen Baum

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Fünfstetten - Ein 42-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Freitag gegen 01.30 Uhr auf der Staatsstraße 2214 einen Verkehrsunfall. Der Mann war mit seinem Pkw von Monheim in Richtung Wemding unterwegs.
- Ein 42-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Freitag gegen 01.30 Uhr auf der Staatsstraße 2214 einen Verkehrsunfall. Der Mann war mit seinem Pkw von Monheim in Richtung Wemding unterwegs. Noch im Gemeindebereich von Fünfstetten kam er in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer bargen den Fahrer aus dem auf der Seite liegenden Auto und leisteten Erste Hilfe. Mit mutmaßlich leichten Verletzungen kam der Fahrer in das Krankenhaus nach Nördlingen. Als Unfallursache kommt die Alkoholisierung des Mannes in Frage. Bei der Unfallaufnahme konnte sie festgestellt werden. Ein Alkotest lässt einen Wert von etwa 0,9 Promille erwarten. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein des 42-jährigen sichergestellt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der auf ca. 5.000 € geschätzt wird.
Die Feuerwehr Wemding und der Rettungsdienst waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. (pm)