1. Dezember 2017, 10:22

Deiningen: Weiterer Hund mit Vergiftungserscheinungen

Symbolbild Bild: pixabay
Bereits am vergangenen Samstag wurde ein Hund vergiftet. Jetzt meldet die Polizei einen zweiten Fall. 
Deiningen - Eine weitere Hundehalterin aus Deiningen hat sich gemeldet, deren Hund im gleichen Zeitraum ebenfalls einen Giftköder gefressen hat. Auch dieser Vierbeiner musste tiermedizinisch behandelt werden. Bislang ist noch nicht bekannt, in welchem Bereich die Giftköder ausgelegt wurden. Die Polizei bittet um Hinweise. (pm)