4. Mai 2018, 08:46

Dieseldiebstahl in Donauwörth

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Opfer eines Dieseldiebstahls.
Donauwörth - Der Mann hatte in seinem Laster auf dem Schellenbergparkplatz in Fahrtrichtung Norden übernachtet. In der Zeit zwischen 21.30 und 03.00 Uhr brach ein unbekannter Täter den Tank des Lasters auf und zapfte daraus ca. 300 l Kraftstoff ab. Der Fahrer bekam davon in seiner Kabine nichts mit. Der Schaden wird auf ca. 400 € geschätzt. (pm)