23. Oktober 2018, 09:31

Donauwörth: Auffahrunfall vor Baustelle

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
In der Annäherung auf die Baustelle am Schellenberg auf der B 2 kam es am Montagvormittag zu einem Auffahrunfall.
Donauwörth - Die Beteiligten fuhren gegen 09.30 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Norden. Kurz nach Nordheim wird die Baustelle am Schellenberg angekündigt und die Geschwindigkeit verringert.
Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer befolgte die Beschilderung und wurde langsamer. Damit hatte offenbar ein 23-jähriger Fahrer eines Kleintransporters nicht gerechnet. Mutmaßlich ungebremst fuhr er auf freier Strecke und ohne Anlass auf den vorausfahrenden Pkw auf. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden, der auf ca. 7.000 € geschätzt wird.
Der Kurierfahrer im Kleintransporter wurde leicht verletzt, sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (pm)