15. Oktober 2018, 13:59

Donauwörth: Diebstahl aus Gaststätte

Symbolbild Bild: pixabay
Ein junger Mann entwendete eine Flasche Whiskey und eine Dose Red Bull aus einer Gaststätte. Die Polizei konnte den stark alkoholisierten Mann in der Nähe des Donauwörther Bahnhofs festnehmen. 
Donauwörth - Am Montag gegen 00:15 Uhr kam es in einer Gaststätte in Donauwörth zu einem ungewöhnlichen Diebstahl. Ein 22-jähriger Mann aus Senden betrat das Lokal und wollte von der 19-jährigen Bedienung eine Flasche Whiskey kaufen.Er bot dafür 35 €. Die Bedienung lehnte dies ab. Als der Gast nicht locker ließ, wollte sie sich bei ihrem Chef vergewissern und ging ins Untergeschoss.
Diese Gelegenheit nutzte der verärgerte junge Mann. Er warf eine Kiste mit leeren Getränkeflaschen die Treppe hinunter. Dabei gingen die Flaschen kaputt. Anschließend entwendete er eine Flasche Whiskey und eine Dose Red Bull und flüchtete damit Richtung Bahnhof. Der Wirt und seine Bedienung folgten ihm und verständigten die Polizei, die den mutmaßlichen Täter dort vorläufig festnehmen konnte. Eigentlich hätte es dem jungen Mann vom Hindukusch eigentlich reichen müssen, denn ein Alkotest ergab einen Alkoholisierungsgrad von rund 1,5 Promille. Nach der polizeilichen Anzeigenaufnahme konnte er seine Heimreise fortsetzen. (pm)