20. Juni 2017, 21:09

Drei Unfallfluchtvergehen in Nördlinger Umgebung

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Drei Verkehrsunfälle, bei denen sich die Verursacher jeweils unerlaubt von der Unfallstelle entfernten, wurden der Polizei am gestrigen Montag gemeldet.
Nördlingen/Wallerstein - Auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Baldingen wurde am Montagvormittag, zwischen 09.30 und 10.00 Uhr, ein Opel Astra angefahren und an der Fahrerseite beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 500,- Euro.
Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Wemdinger Straße in Nördlingen wurde am Montagmittag, gegen 12.25 Uhr, ein VW Golf angefahren und am Heck beschädigt. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie ein alter weißer Mercedes beim rückwärts Ausparken mit der Anhängekupplung gegen den Golf stieß. Der Fahrer, ein etwa 40 bis 50 Jahre alter und etwa 1,80 m großer Mann mit dunklen Haaren, stieg zwar aus und sah sich den Schaden ein, fuhr aber anschließend davon. Der Schaden beträgt etwa 500,- Euro.
Am Sonntagnachmittag, zwischen 13.30 und 18.30 Uhr, wurde ein auf der Hauptstraße in Wallerstein abgestellter Toyota angefahren und an der linken Hintertüre beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 500,- Euro.
In allen drei Fällen bittet die Polizei um Hinweise. (pm)