6. August 2018, 12:03

Drogenfahrt in Nördlingen

Symbolbild Bild: pixabay
Mit Verdacht auf Drogeneinwirkung wurde gestern Abend ein Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
Nördlingen - Der 18-Jährige wurde mit seinem Pkw in der Bräugasse kontrolliert. Die Beamten führten einen Drogentest durch, welcher positiv auf den Wirkstoff THC reagierte. Der junge Mann gab dann ganz unverfroren zu, gleich mehrere Joints am Vorabend, konsumiert zu haben. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Das Ergebnis einer durchgeführten Blutentnahme wird genaueren Aufschluss geben.(pm)