12. November 2018, 10:32

Einbruch in Einfamilienhaus misslingt

Symbolbild . Bild: Polizei-Beratung
Ein unbekannter Täter hat versucht am vergangenen Samstag in ein Einfamilienhaus in Wemding einzubrechen, scheiterte jedoch an der Terrassentür. 
Wemding - In der Zeit von Samstag ca. 13.30 Uhr bis Sonntagmittag kam es in der Hartmannstraße in Wemding zu einem Einbruchsversuch an einem Einfamilienhaus. Ein unbekannter Täter wollte über die Terrassentüre in das Haus eindringen. Dabei setzte er augenscheinlich mehrmals mit einem Hebelwerkzeug an, um die Türe aufzubrechen. Wegen des guten Sicherungsmechanismus in der Verriegelung gelang ihm das aber nicht und er ließ von seinem Vorhaben ab. So blieb es bei Sachschaden in Höhe von ca. 500 €.
Der Fall zeigt, dass eine hochwertige Sicherung von Fenster und Türen geeignet ist, Einbrüche zu verhindern. Die mutmaßlichen Täter erlauben sich normalerweise nur wenig Zeit für das Aufbrechen und lassen dann vom Objekt ab, wenn der Widerstand zu groß ist. (pm)