10. November 2018, 08:19

Einbruch in Versicherungsbüro

Symbolbild . Bild: Polizei-Beratung
Unbekannte Täter verschafften sich gestern Abend Zutritt zu einem Versicherungsbüro in der Bahnhofstraße in Donauwörth. 
Donauwörth - Gestern Abend wurde über eine Sicherheitszentrale ein Einbruchsalarm im Bürogebäude der Versicherungsgesellschaft mitgeteilt. Die Polizeistreife stellte bei der äußeren Nachschau fest, dass ein Kellerfenster eingetreten wurde. Da die Streife etwa eine Minute nach Bekanntwerden des Alarms schon vor Ort war, war anzunehmen, dass der oder die Täter sich noch im Gebäude
aufhalten könnten.
Nach Eintreffen fünf weiterer Streifen wurde das Objekt durchsucht; die Täter hatten jedoch schon das Weite gesucht. Eine sofortige Fahndung verlief negativ.
Die Beamten stellten fest, dass der bzw. die unbekannten Täter über das Kellerfenster, welches eingetreten wurde, ins Innere gelangten.
Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Am Kellerfenster entstand ein Sachschaden von etwa 100,- Euro.
Wer zu diesem Zeitpunkt in der Bahnhofstraße eventuelle Beobachtungen gemacht hat, möge sich bitte mit der Polizeiinspektion Donauwörth unter der Telefonnummer 0906-70 66 70 in Verbindung setzen! (pm)