18. Januar 2019, 08:56

Fahranfänger übersieht 54-jährige Pkw-Fahrerin

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Verkehrsunfall ereignete sich in Wemding als ein knapp 18-Jähriger mit einer vorgezogenen Fahrerlaubnis von Amerbach her kam und an der Einmündung in die Bahnhofsstraße einen von links aus der Stadt kommenden Pkw übersah. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Am Donnerstagmorgen kurz vor 07.30 Uhr kam es in Wemding zu einem Verkehrsunfall. Der Unfall ereignete sich an der Einmündung der Staatsstraße von Amerbach her in die Bahnhofsstraße. Ein 17-Jähriger mit einer vorgezogenen Fahrerlaubnis kam von Amerbach her und übersah an der Einmündung einen von links aus der Stadt kommenden Pkw. Die 54-jährige Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr anhalten und fuhr dem einbiegenden Fahrzeug in die linke Seite. Glücklicherweise blieben die Beteiligten unverletzt. Der Sachschaden wird auf mindestens 8.000 € geschätzt. (pm)