14. Juni 2018, 08:33

Fahranfängerin verursacht Verkehrsunfall

DRA Bild: Polizei Bayern
Am vergangenen Mittwochabend gegen 20.45 Uhr verursachte eine 19-jährige Fahranfängerin einen Verkehrsunfall auf der B 16 bei Donauwörth.
Donauwörth - Die 19-jährige Fahrerin kam auf der Südspange von Nordheim her und war nach Tapfheim unterwegs. Auf dem Brückenbauwerk kam sie im Kurvenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor dann die Kontrolle über ihr Auto. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn. Sie streifte einen entgegenkommenden Pkw noch leicht, bevor sie bis zur linken Leitplanke gelangte. Auch hier kam es aber glücklicherweise nur noch zu einer leichten Berührung. Die Unfallverursacherin hatte großes Glück, dass es zu keinem direkten Zusammenstoß kam. So wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 6.000 € geschätzt. (pm)