9. August 2018, 10:11

Falscher Polizist terrorisiert 47-Jährige

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Eine 47-jährige Frau aus Nördlingen wurde am vergangenen Dienstag von einem falschen Polizeibeamten am Telefon terrorisiert. 
Nördlingen - "Gleich mehrere Anrufe erhielt am Dienstag, kurz nach 05:30 Uhr, eine 47-Jährige. Herr „Klug“, so wie sich der falsche Polizeibeamte vorstellte, sei angeblich von der Polizeiinspektion Nördlingen. Die Dame beendete jedes Mal folgerichtig den Telefonterror", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei Nördlingen.
Auch bei dieser Betrugsmasche wird versucht, zum Beispiel Vermögensverhältnisse auszuspähen oder an persönliche Daten zu kommen. Die Täter agieren meist aus dem Ausland und versuchen mit dem Begriff „Polizei“, Vertrauen aufzubauen. Die Kriminalpolizei hat in diesem gezeigten Fall die Ermittlungen aufgenommen.  Ein Rückruf bei der örtlichen Polizeidienststelle (Nördlingen - Tel. 09081/2956-0) sorgt bei solchen Anrufen  für sofortige Klarheit und Gewissheit. (pm)