23. August 2018, 08:41

Frau von Online-Bekanntschaft um Geld betrogen

Symbolbild . Bild: Polizei-Beratung
Eine Frau aus Nördlingen wurde wohl von einer männlichen Person im Internet um viel Geld betrogen. Mit einer Betrugsmasche kam der Mann so zu rund 1700 Euro. 
Nördlingen - Eine Frau lernte über Facebook eine wohl männliche Person kennen. Diese gaukelte ihr die große Liebe vor und stellte einen Besuch in Aussicht. Nach seinen Angaben würde er sich derzeit in Saudi-Arabien aufhalten. Da dort seine VISA-Karte aber nicht funktioniere benötige er Geld für einen Kurierdienst, der den Transport der Karte zu der Frau übernimmt. Anschließend, so die weitere Vorgabe des Täters, solle dann die Frau mit seiner Kreditkarte seine Anreise zu ihr bezahlen. Im weiteren Verlauf kam es allerdings nicht zu diesem Transfer.
Vielmehr gab es immer wieder Geldforderungen des Mannes, die die Frau per Western-Union nach Amerika und China überwies.  Insgesamt beträgt der Schaden letztendlich rund 1700 €. (pm)