26. August 2018, 07:39

Fußballfans nachgegangen und verprügelt

Symbolbild Bild: pixabay
Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am vergangenen Samstagabend zwischen Fußballfans am Nördlinger Bahnhof. Drei Männer, die gerade den Zug verlassen wollten, wurden von anderen Fußballfans attackiert. 
Nördlingen - Am Samstagabend kam es im Zug auf der Rückfahrt vom Auswärtsspiel des TSV 1860 München beim VfR Aalen zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung.
Als der Zug in Nördlingen hielt und eine Gruppe von drei Personen aussteigen wollte, wurde diese körperlich attackiert. Zwei Täter waren der Gruppe nachgegangen und hatten auf die Gruppe eingeschlagen. Alle drei Geschädigten erlitten dadurch leichte Prellungen, insbesondere im Gesicht.
 
Beamte der Bundespolizei (Fanbegleiter) griffen ein und konnten einen weiteren Übergriff unterbinden. (pm)