20. Oktober 2017, 10:43

Gartenhaus aufgebrochen

Symbolbild Bild: Pixabay
Am vergangenen Wochenende wurde im Schrebergarten in Wemding ein Gartenhaus aufgebrochen. Möglicherweise steht die Tat im Zusammenhang mit zwei ähnlichen Fällen in benachbarten Anlagen. 
Wemding - Vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag wurde ein Gartenhaus im Schrebergarten „Schwalberheide“ in Wemding aufgebrochen. Der unbekannte Täter zwickte zunächst den Zaun des Grundstücks auf und brach dann in das Häuschen ein. Weil dort keine wertvollen Gegenstände gelagert waren, entstand kein Diebstahlsschaden. Der Sachschaden wird auf ca. 150 € geschätzt.
Die Polizei bringt die Tat in Zusammenhang mit zwei ähnlich gelagerten Fällen in der benachbarten Anlage „Alter Weiher“. Auch dort wurden am Wochenende zwei Parzellen angegangen und die dortigen Hütten beschädigt. In einem Fall wurde eine alte, Benzin betriebene Wasserpumpe entwendet. Der Gesamtschaden in der Anlage „Alte Heide“ beläuft sich auf ca. 200 €. (pm)