23. Oktober 2018, 11:47

Gegen Wartehäuschen gefahren: Fahrer flüchtet

Bild: privat
Von einem unbekannten Täter wurde am vergangenen Montag gegen 6:30 Uhr das Buswartehäuschen beim Grundstück "Gut Hemerten 4" aus der Verankerung gerissen. Die Polizei geht aufgrund der Reifenspuren von einem Traktor aus. 
Von einem unbekannten Täter wurde am vergangenen Montag gegen 6:30 Uhr das Buswartehäuschen beim Grundstück "Gut Hemerten 4" aus der Verankerung gerissen. Die Polizei geht aufgrund der Reifenspuren von einem Traktor aus. 
Hemerten - Am Montag, den 22.10.2018, gegen 06.30 Uhr, wurde das Buswartehäuschen beim Grundstück „Gut Hemerten 4“ aufgrund der gesicherten Reifenspuren von einem Traktor derart massiv angefahren, dass es aus der Verankerung gerissen und gegen die nebenstehende Laterne geschleudert wurde.
Da die Anstoßstelle auf einer Höhe von 2,50 Meter liegt, wird von einem Frontlader bzw. anderweitigen Anbaugerät ausgegangen. Der Sachschaden liegt bei etwa 1500 Euro.
Die Ermittlungen laufen - etwaige Hinweise bitte an die Polizei Rain; Tel.: 09090/7007-0. (pm)