2. Mai 2018, 09:29

Graffitischmiererei am Mangoldfelsen

Bild: privat
Erneut wurde eine Gedenktafel am Mangoldfelsen mit Graffiti besprüht. 
Donauwörth - Am vergangenen Wochenende kam es zum wiederholten Mal zu einer Graffitischmiererei am Mangoldfelsen in Donauwörth. Eine dort eingelassene Gedenktafel war nach einer gleich gelagerten Beschädigung gereinigt worden und wurde nun erneut mit Kürzeln besprüht. Sie muss jetzt wohl erneuert werden, der Sachschaden wird deshalb auf rund 2.000 € beziffert. Ähnliche Schriftzeichen fanden sich auch im und am Färbertörl. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise auf den unbekannten Verursachers, der an seiner Handschrift möglicherweise erkennbar ist. (pm)