17. September 2018, 11:21

Handfester Streit unter Brüdern

Symbolbild Bild: pixabay
Die Familienharmonie wurde durch die verbale und handgreifliche Auseinandersetzung zwischen Brüdern gestört.
Wallerstein - Gestern Mittag musste die Polizei in Wallerstein für Ruhe und Ordnung sorgen. Zwei Brüder waren in Streit geraten. Der Jüngere hatte sich  offensichtlich respektlos innerhalb der Familie verhalten und sollte daraufhin gemaßregelt werden. Im Laufe der verbalen Auseinandersetzung wurde der 15-Jährige jedoch handgreiflich und fügte seinem älteren Bruder mehrere Kratzer und eine Bisswunde am Arm zu, meldet die Polizei.
Die Brüder wurden kurzerhand getrennt und die Familienharmonie wieder hergestellt. Gegen den 15-Jährigen wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. (pm)