19. Mai 2018, 08:36

Hausbrand durch Photovoltaikanlage

Symbolbild Bild: pixabay
Am 18. Mai 2018 gegen 10:30 Uhr kam es zu einem Brand eines Einfamilienhauses in Amerdingen, wobei ein Schaden im siebenstelligen Bereich entstand. Es wurde niemand verletzt.
Amerdingen - Auf dem Dach eines Einfamilienhauses, auf dem eine Photovoltaikanlage installiert war, kam es offensichtlich durch einen technischen Defekt zu einem Brand. Die Kripo Dillingen hat zur Klärung der genauen Ursache die Ermittlungen übernommen.
Die umliegenden Freiwilligen Feuerwehren waren mit mehreren Fahrzeugen und ca. 50 Einsatzkräften im Einsatz. (pm)