10. Mai 2018, 10:29

Holz gerät in Brand: 14-Jährige ruft Feuerwehr

Symbolbild Bild: pixabay
Eine Jugendliche aus Harburg hat am Mittwochabend die Feuerwehr gerufen. Auf einer Wiese hat sie brennendes Holz entdeckt. 
Harburg - Am Mittwoch, gegen 23.50 Uhr, rief ein 14-jähriges Mädchen bei der Einsatzzentrale in Augsburg an und teilte mit, dass vor ihrem Haus ein Feuer in einer dortigen Wiese brennen würde. Auf dem Wiesengrundstück des 52-jährigen Grundstückbesitzers konnte eine ca. 1 m² große, mit Holz bedeckte Fläche festgestellt werden. Das dort brennende Holz konnte rasch von Kräften der freiwilligen Feuerwehr Harburg abgelöscht werden. Wer für das Feuer verantwortlich war, konnte bisher nicht ermittelt werden. (pm)