3. August 2018, 12:02

Hund im heißen Auto zurückgelassen

Symbolbild Bild: pixabay
Eine Hundehalterin hat gestern ihren Hund im Auto zurückgelassen. Als sie zur Rede gestellt wurde, zeigte sie sich wenig einsichtig.
Nördlingen - Ein Hund wurde gestern Nachmittag am Nördlinger Krankenhausparkplatz in einem Auto zurückgelassen. Passanten waren auf das bereits stark hechelnde Tier aufmerksam geworden. Zeitgleich mit der Polizei traf die Tierhalterin am Fahrzeug ein. Die Dame hatte zwar die Fenster leicht geöffnet, jedoch die Außentemperatur von 32 Grad wohl unterschätzt. Sie zeigte sich wenig einsichtig, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Tierschutzgesetz, wurde eingeleitet.(pm)