9. Februar 2017, 10:51

Im Zug sexuell belästigt

Archivbild Bild: DRA
Nördlingen - Gestern Nachmittag befand sich eine 17-jährige Auszubildende in der Regionalbahn von Aalen nach Nördlingen. Hier wurde sie von einer männlichen Person beobachtet, die sich ständig und
Nördlingen - Gestern Nachmittag befand sich eine 17-jährige Auszubildende in der Regionalbahn von Aalen nach Nördlingen. Hier wurde sie von einer männlichen Person beobachtet, die sich ständig und fortdauernd mit den Händen, bei geschlossener Hose, in seinem Schoß rieb und herumknetete. Als die junge Frau den Mann mit ihrem Handy filmte, setzte sich dieser an einen anderen Platz im Zug. Am Nördlinger Bahnhof stieg die junge Frau, wie auch die männliche Person aus. Der bislang unbekannte Mann lief in Richtung Adamstraße und tauchte dort unter. Durch sein Verhalten fühlte sich die 17-jährige junge Frau sexuell belästigt, worauf sie sich bei hiesiger Dienststelle meldete. Der Mann ist ca. 35 - 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, hat kurze blonde Haare und eine auffällige Narbe am Kinn. Er war bekleidet mit einer schwarzen Anzugshose, einer schwarzen Jacke, sowie schwarze Schuhe. Er führte einen schwarzen Rucksack mit blauer Vorderseite mit sich. Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei Nördlingen.(pm)