16. November 2018, 10:25

Kaisheim: Auffahrunfall auf der B2

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Kurierfahrer sah zu spät, dass ein vorausfahrende Pkw-Fahrer bremste und fuhr trotz Vollbremsung auf.
Kaisheim - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der B 2 bei Kaisheim entstand, laut Polizei, ein Sachschaden von circa 5.000 €. Die Beteiligten fuhren gegen 14.20 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Süden. Als ein 68-jähriger Autofahrer wegen Arbeiten am Bankett durch die Straßenmeisterei anhalten musste erkannte das der nachfolgende 20-jährige ungarische Kurierfahrer nicht bzw. zu spät.
Trotz Vollbremsung rutschte er noch auf den stehenden Pkw des Geschädigten. Die Beteiligten und ihre Mitfahrer blieben unverletzt und die Autos waren noch fahrbereit. (pm)