7. Dezember 2017, 14:07

Ladendiebin in Monheim erwischt

Bild: DRA
Am vergangenen Mittwoch fiel eine 61-Jährige Frau in einem Discounter auf, die ihre Waren nicht bezahlte. Die Kundin wurde kontrolliert und in ihrer Handtasche unbezahlte Waren gefunden. Die Polizei fand in ihrem Auto weitere nicht bezahlte Artikel aus Monheim und Kaisheim. 
Monheim - Eine 61-Jährige Rentnerin fiel am Mittwoch kurz nach 14.00 Uhr in Monheim als mutmaßliche Ladendiebin auf. Die Frau lud in einem Lebensmitteldiscounter viel Ware in einen Korb, bezahlte an der Kasse aber nur wenige Artikel. Dadurch wurden die Mitarbeiter stutzig und kontrollierten die Kundin. In einer mitgeführten Handtasche wurde unbezahlte Ware im Wert von über 50 € gefunden.
Im Zuge der weiteren Sachbearbeitung durch die verständigte Polizei ergaben sich Hinweise auf weitere Ladendiebstähle. So wurde im Auto der Frau weitere Ware aus einem benachbarten Discounter in Monheim und aus einem Lebensmittelgeschäft in Kaisheim gefunden. Auch diese Lebensmittel im Wert von ca. 140 € waren nach ersten Ermittlungen nicht bezahlt worden. Die Taten fanden am gleichen Tag zeitnah vor der Entdeckung in Monheim statt. (pm)