1. Februar 2017, 14:31

Lkw-Fahrer überfährt Kreisverkehr

Symbolbild Bild: Pixabay
Nördlingen - Am 01. Februar 2017, um 08.20 Uhr fuhr ein ausländischer Lkw-Fahrer mit seiner Sattelzugmaschine samt Auflieger auf der B 25, Ortsumgehung Nördlingen in Richtung Wallerstein.Am Kreisverkehr
Nördlingen - Am 01. Februar 2017, um 08.20 Uhr fuhr ein ausländischer Lkw-Fahrer mit seiner Sattelzugmaschine samt Auflieger auf der B 25, Ortsumgehung Nördlingen in Richtung Wallerstein.Am Kreisverkehr Höhe Ehringen fuhr der 44-jährige Fahrer aus ungeklärter Ursache über die Verkehrsinsel und anschließend auf den aufgeschütteten, begrünten Erdwall des Kreisverkehres. Dort kam er zum Stehen und rollte wieder auf die Fahrbahn zurück. Dabei überfuhr er mehrere Verkehrszeichen und beschädigte zudem die Grünfläche des Kreisverkehrs.
Da am Lkw nach dem Unfall Betriebsstoffe ausliefen wurde die Feuerwehr aufgerufen. Beim Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 14000.--€. Der Lkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Die Bundesstraße 25 war für über 1 Stunde komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Wallerstein (mit 15 Mann und 2 Fahrzeugen vor Ort) und die FFW Ehringen (mit 8 Mann und 1 Fahrzeug vor Ort) umgeleitet. (pm)