18. Mai 2018, 11:09

LKW rollt rückwärts

Symbolbild Bild: DRA
Ein Lkw rollte beim Wiederanfahren leicht zurück und beschädigte ein hinter ihm stehendes Auto.
Nördlingen - Gestern Vormittag auf der B466 musste ein 38-jähriger Pkw-Fahrer verkehrsbedingt hinter einem Sattelzug anhalten. Beim Wiederanfahren rollte der große Lkw noch leicht zurück und beschädigte den hinter ihm stehenden Wagen. Dem 38-Jährigen gelang es nicht mehr, den Lkw-Fahrer auf sich aufmerksam zu machen. Er notierte sich das Kennzeichen.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von rund 150 Euro. (pm)