6. August 2018, 10:24

Missgeschick: Zustellerin stürzt

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Einer 65-jährigen Zeitungszustellerin passierte am Montagmorgen ein Missgeschick mit gravierenden Folgen.
Tapfheim - Wie die Polizei meldet, war eine 65-Jährige gegen 06.15 Uhr in Tapfheim mit ihrer Zustelltätigkeit beschäftigt und dazu mit einem Fahrrad unterwegs. Vermutlich aus Unachtsamkeit geriet sie in der Anemonenstraße mit dem Vorderrad gegen den Randstein, verlor das Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Sie fiel so unglücklich, dass sie sich nach ersten Feststellungen einen Beinbruch zuzog. Die Verletzte kam mit dem Sanka in die Donau-Ries Klinik.(pm)