22. Februar 2017, 09:02

Mit 1,1 Promille unterwegs

Archivbild Bild: DRA
Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer fiel bei einer Verkehrskontrolle am Dienstag mit Alkohol am Steuer auf.
Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer fiel bei einer Verkehrskontrolle am Dienstag mit Alkohol am Steuer auf.
Donauwörth - Im Gespräch mit dem Fahrer kurz nach 21.00 Uhr stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Beim anschließenden Alkotest ergab sich dann ein Wert von knapp unter 1,1 Promille. Oberhalb dieser Grenze wäre das Strafmaß deutlich höher ausgefallen. So erwartet den alkoholisierten Fahrer voraussichtlich ein Fahrverbot von einem Monat sowie ein Bußgeld und Punkte in Flensburg. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, seinen Führerschein durfte der 30-Jährige aber zunächst behalten. (pm)