7. Februar 2017, 14:28

Mit 3 Promille auf dem Rad unterwegs

Archivbild Bild: DRA
Otting - Ein 32-jähriger Radfahrer musste sich am Montagnachmittag einer Blutentnahme unterziehen. Der Mann war in der Bahnhofstraße in Otting vom Rad gefallen, woraufhin die Polizei und der Rettungsdienst
Ein 32-jähriger Radfahrer musste sich am Montagnachmittag einer Blutentnahme unterziehen. Der Mann war in der Bahnhofstraße in Otting vom Rad gefallen, woraufhin die Polizei und der Rettungsdienst alarmiert worden waren. Eine Verletzung zog er sich nicht zu, bekam aber wegen seiner offensichtlichen Alkoholisierung Ärger mit der Polizei. Ein Alkotest lässt einen Wert von über drei Promille erwarten. Auf Grund der sehr hohen Alkoholisierung nahmen die Beamten den Mann anschließend in Sicherheitsgewahrsam.(pm)