1. August 2018, 09:51

Mit Leichtkraftrad gestürzt

Bild: Diana Hahn
Gestern Vormittag wollte in der Kerschensteiner Straße in Nördlingen der Fahrer eines Leichtkraftrades einen Unfall verhindern. Beim Bremsvorgang seiner Maschine stürzte er jedoch auf die Straße.
Nördlingen - Ein 28-Jähriger war mit seinem Fahrrad aus der Wagga-Wagga-Straße gekommen und wollte geradeaus die Vorfahrtsstraße in Richtung Egerländer Straße überqueren. Der Biker war bereits kurz angefahren, worauf der 67-Jährige nur noch mit einer Bremsung reagieren konnte. Ein Zusammenstoß wurde zwar vermieden,  der gestürzte Fahrer verletzte sich aber leicht und kam ins Nördlinger Krankenhaus. Am Moped entstand ein Schaden von rund 300 Euro. (pm)