14. August 2018, 09:07

Monheim: 18-Jährige missachtet Vorfahrt

Symbolbild Bild: Polizei
Am Montag gegen 18:30 Uhr kam es in der Donauwörther Straße stadteinwärts zu einem Verkehrsunfall als eine 18-Jährige beim Abbiegen die Vorfahrt einer 19-jährigen Pkw-Fahrerin missachtete.
Monheim - Am Montag gegen 18.30 Uhr verursachte eine 18-jährige Fahranfängerin in Monheim einen Verkehrsunfall. Die junge Frau befuhr mit ihrem Pkw die Donauwörther Straße stadteinwärts und wollte dann nach links in die Wemdinger Straße abbiegen. Ihr entgegen kam eine 19-jährige Pkw-Fahrerin, die geradeaus Richtung Monheim-Süd fahren wollte. Beim Abbiegen missachtete die Unfallverursacherin den Vorrang der Geschädigten und beide stießen zusammen.
Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.500 €. Beide Fahrzeuge waren aber nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (pm)