9. Mai 2018, 14:06

Nach Familienstreit alkoholisiert am Steuer

Archivbild Bild: DRA
Die Suche der Polizei nach einem 38-jährigen in seinem PKW, ausgelöst durch einen Familienstreit verlief erfolgreich. Der alkoholisierte Mann muss nun mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.
Donauwörth - Im Rahmen einer familiären Auseinandersetzung suchte die Polizei einen 38-jährigen Mann, der mit dem Auto unterwegs war. Eine Streife konnte ihn schließlich gegen 18.30 Uhr im Bereich der Perchtoldsdorfer Straße feststellen. Dabei stellte sich auch eine leichte Alkoholisierung des Mannes heraus. Ein Alkotest ergab einen Wert von knapp über 0,5 Promille. Das wird ein Bußgeldverfahren sowie ein Fahrverbot nach sich ziehen. Die familiären Probleme werden dadurch sicher nicht einfacher zu lösen. (pm)