26. Dezember 2016, 11:47

Nach Körperverletzung unfreiwillig selbst gestellt

Symbolbild Bild: DRA
Am 25.12.2016, gegen 21.15 Uhr, pöbelte ein stark angetrunkener, 45 Jahre alter Mann aus Nördlingen, mehrere Mädchen in Nördlingen, Bgm.-Reiger-Straße, auf der Straße an.

Ein zufällig hinzugekommener
Am 25.12.2016, gegen 21.15 Uhr, pöbelte ein stark angetrunkener, 45 Jahre alter Mann aus Nördlingen, mehrere Mädchen in Nördlingen, Bgm.-Reiger-Straße, auf der Straße an.
Ein zufällig hinzugekommener 17 Jahre junger Mann, ebenfalls aus Nördlingen, beobachtete den Vorgang. Der Täter ging dann ohne Vorwarnung auf den 17-Jährigen los und schlug ihn mit der Faust gegen den Kopf. Dann zog er eine Wodkaflasche aus der Tasche und wollte damit auch auf den Geschädigten einschlagen.
Dies misslang jedoch, weil der junge Mann ausweichen konnte - er flüchtete daraufhin zur Polizeiinspektion. Der Täter folgte ihm bis zur Polizei. Dort wurde der Tatverdächtige dann in Empfang genommen.
Einen Alkotest verweigerte er. Zwischendurch beleidigte er den Zeugen noch mit den übelsten Ausdrücken. Der Mann wird nun wegen Körperverletzung und Beleidigung angezeigt. (pm)
Matthias Stark
Matthias Stark , Donau-Ries-Aktuell

Geschäftsführer und Gründer. Immer direkt vor Ort wenn etwas passiert, auch in der Nacht. Verantwortlich für den Anzeigenvertrieb. Bespricht dienstliches gerne bei einem Arbeitsessen. Katzenliebhaber. Hat ein Faible für antike Holzmöbel. Bringt Tochter und Hund gerne mit ins Büro.

Telefon: 0 90 80/9 23 92-10